19 November 2007

Kinder, wie die Zeit vergeht...

Ein ungemütlicher Nachmittag im November 2005. Ich sitze an meinem Schreibtisch und beobachtet die Regentropfen, die am Fenster ihr Leben lassen, als es plötzlich klopft. Und zwar nicht an der Tür, sondern irgendwo in den Windungen meines Gehirns. Ich schaue natürlich sofort nach und siehe da - es ist eine Idee: Zeichne doch mal eine Cartoon! Gewiss, es gibt schon eine große Anzahl etablierter Cartoonisten - braucht die Welt also wirklich noch einen davon? Andererseits ist es heute so einfach wie nie zuvor, die Bildwitze einer breiten Öffentlichkeit zu offerieren.

Die Frage für jemanden, der so etwas noch nie ausprobiert hatte, lautete nur: Würden die Ideen kommen? Nun, das war heute vor bereits zwei Jahren und was soll ich sagen: Sie kamen und haben mich bis heute nicht im Stich gelassen. 222 Scherzbilder sind in dieser Zeit entstanden, mal mehr, mal weniger witzig - totgelacht hat sich jedenfalls noch keiner und das ist ja auch ganz gut so. Denn ich glaube, meine Versicherung deckt das nicht ab...

Schrullige Menschen, verfressene Pflanzen und schüchterne Monster treiben im LACHHAFT-Universum ihr Unwesen. Neben zusammenhanglosen Witzen tauchen auch immer wieder alte Bekannte auf: Der erfolglose Erfinder zum Beispiel, dessen Basteleien die Welt nicht braucht, oder die Piranha-Sippe, deren hemmungsloser Hunger alle in Atmen hält..

Inzwischen hat sich auch mein Zeichenstil - nach einem radikalen Umbruch vor gut einem Jahr - gefestigt, die Figuren machen nur noch kleine Änderungen durch. Ein Ende ist nicht in Sicht, auch in Zukunft soll zwei- bis dreimal wöchentlich ein neuer Cartoon erscheinen.

Man darf gespannt sein, was noch kommt. Ich werde bestimmt versuchen, den Weg zur Druckerpresse zu finden und vielleicht findet der eine oder andere ja mal die LACHHAFT-Charaktere in der Wochenendbeilage seiner Tageszeitung...wer weiß - 222 Cartoons sind dafür schon mal ein gutes Startkapital.

Kommentare:

lars hat gesagt…

Meine Gratulation zur Schnapszahl!
Mögen Deinem Gehirn noch etliche hundert weitere Cartoons entspringen.
Immer nur weiter so!

frauvonundzu hat gesagt…

Von mir auch alles Gute und weiter so!

Leider müssen die Cartoons zur Zeit etwas zurückstecken und Ihr müsst Euch mit dem Stöbern im Archiv begnügen. Ich hoffe, dass ich bald wieder Zeit finde, die Geschichte fortzusetzen...